• Versandkostenfrei
  • |
  • 30 Tage Retouren
  • |
  • 3-12 Monaten Garantie

IHR WARENKORB Warenkorb anzeigen

  • 0 Produkte
  • |
  • 0.00

Die Zahngesundheit brauchen doch die notwendigen prophlaxemaßnahmen

 

Die notwendigen Prophylaxemaßnahmen umfassen eine effektive Mundhygiene, die richtige kindgerechte Zahnputztechnik und die Nutzung von Kinderzahnpasten. Ein weiterer wichtiger Pfeiler für die Erhaltung der Zahngesundheit ist die Ernährungslenkung hin zu einer bewussten, zuckerarmen Ernährung. Dabei sollen der Konsum von Süßigkeiten stark reduziert und zuckerhaltige Zwischenmahlzeiten möglichst vermieden werden. Bei Säuglingen und Kleinkindern ist es wichtig, auf die Auswahl anatomisch geformter Sauger oder Schnuller zu achten und diese nur zeitbegrenzt zu geben, um Kieferdeformationen zu vermeiden. Zur Stärkung der Zahnhartsubstanz ist eine frühzeitige Fluoridierung sinnvoll; bereits im Kindes- und Jugendalter sollten lokale Fluoridierungsmaßnahmen wie Zahnpasten, Lacke oder Mundspüllösungen Verwendung finden. Regelmäßige zahnärztliche Kontrolltermine sowie Gruppen- oder Individualprophylaxemaßnahmen ermöglichen das frühzeitige Erlernen von Verhaltensmustern zur Förderung/Erhaltung der Zahngesundheit.

 
Die Zahngesundheit spielt eine immens wichtige Rolle für die gesamtgesundheitliche Situation des Menschen. Leider bringt kaum jemand eine generell schlechte gesundheitliche Verfassung mit einer mangelhaften Zahngesundheit in Verbindung. Zahnärzte sehen das Gebiss in der Regel als eine Anreihung einzelner Zähne,Dentalgeräte, die es zu behandeln gilt, sobald sie von Karies, Parodontitis oder anderen Zahnerkrankungen betroffen sind. Die Ursachen der Zahnerkrankungen werden - wenn überhaupt - nur äusserst selten hinterfragt.
 
Das Mundwasser ist nicht für die tägliche Anwendung gedacht. Hat man allerdings einen zahnärztlichen Eingriff vor oder hinter sich, eignet sich das Produkt gut als Prophylaxe einer schmerzhaften Zahnfleischentzündung. Auch Zahnfleischentzündungen anderer Ursache lassen sich gut durch das Produkt behandeln. Einfach 1 bis 2 mal am Tag damit gurgeln. Neben den von dem Hersteller empfohlenen Anwendungsgebieten lässt sich auch eine Rachenentzündung gut damit behandeln (zumindest die leichte Form, wegen der man nicht zum Arzt geht). Durch die antibakterielle Wirkung des Chlorhexidins können sich die erkrankungsfördernden Bakterien nicht mehr vermehren und die Halsschmerzen klingen meiner Erfahrung nach schnell wieder ab.
 
 
Der Wettbewerber des Unternehmens vertreibt ein ähnliches Produkt als Arzneimittel und es kam zu einer wettbewerbsrechtlichen Auseinandersetzung durch die Instanzen. Nach Ansicht des Wettbewerbers handelte es sich bei der umstrittenen Lösung um ein nicht zugelassenes Arzneimittel, weil sie pharmakologisch wirke und sich aufgrund ihrer Verpackung und der Produktinformationen für den Durchschnittsverbraucher zudem als Arzneimittel darstelle. Das Landgericht Frankfurt a.M. hatte die Klage des Wettbewerbers jedoch abgewiesen, Dentallaborgeräte, auch die die Berufung beim Frankfurter Oberlandesgericht blieb ohne Erfolg. Der BGH hat nun beide Entscheidungen aufgehoben.
 

 

HERZLICHEN DANK für Ihr Interesse an unserem AthenaDental-Newsletter.

Sie erhalten von uns in Kürze eine E-Mail mit einem Link, den Sie bitte als Bestätigung Ihrer Anmeldung anklicken.

Erst nach dem Klick ist Ihre Anmeldung mit der E-Mail-Adresse:  aktiv.

Wir freuen uns auf Sie!