• Versandkostenfrei
  • |
  • 30 Tage Retouren
  • |
  • 3-12 Monaten Garantie

IHR WARENKORB Warenkorb anzeigen

  • 0 Produkte
  • |
  • 0.00

Ob Piercings im Mund die Zähne schaden wird

 Wer Piercings im Mundraum trägt, muss mit unangenehmen Folgen für Zähne und Zahnfleisch rechnen – und damit für die eigene Gesundheit" , in der letzten hat diese Sprechen an den Zahnarzt Breich erweitert.Piercings am sogenannten Lippenbändchen sind aus Sicht des Experten besonders gefährlich und er rät davon ab: "Die Schmuckstücke können das Zahnfleisch und den -knochen nachhaltig beschädigen - für das menschliche Gebiss sind das wahrlich keine guten Aussichten." 

 
Die Schmuckstücke in der Zunge oder Lippe zerstören Zähne und Zahnhalteapparat. Bei einem Lippenpiercing bilden sich schon nach kurzer Zeit tiefe Zahnfleischtaschen in dem betroffenen Bereich. Das Zahnfleisch geht zurück,Dentale Polymerisationslampe, die Substanz des Kieferknochens darunter ist gefährdet – es drohen Zahnbetterkrankungen und Zahnverlust. Immer wiederkehrende Entzündungen können diesen Prozess beschleunigen. Der Metallknopf eines Zungenpiercings bewegt sich mit der Zunge mit und trifft dabei hart auf die Zahnoberflächen auf. Es bilden sich Risse im Zahnschmelz, wodurch Zähne und Zahnhälse zunehmend empfindlicher und anfälliger für Karies werden. Verzichten Sie bitte deshalb auf Piercings im Mundbereich . Piercings an der Unterlippe können zum Verlust von Zähnen führen. Dies teilte nun die Kölner Initiative proDente mit. Dieser Vereinigung gehören Vertreter aus Industrie und Dentalhandel an. Grund für die Gefährdung der Zähne ist die Tatsache, dass der Piercing-Knopf gegen das Zahnfleisch drücken kann. In Folge dessen können sich sogenannte Zahnfleischtaschen bilden. Dadurch kann es zu Knochenabbau und dem Verlust des natürlichen Halts der Zähne kommen.
 
Einige gesagt hat, dass Piercings an der Unterlippe können zum Verlust von Zähnen führen, aber die Andere sagt , dass sie keine Problem mit ihren Zähnen haben. Es gibt ja auch alternativen wie z.B. Chirugenstahl und auch keine Probleme.Es braucht nur zeit zu anpassen . Insgesamt gesagt , dass die gesunde Zähne muss mann sich aufmerksam sein.
 

HERZLICHEN DANK für Ihr Interesse an unserem AthenaDental-Newsletter.

Sie erhalten von uns in Kürze eine E-Mail mit einem Link, den Sie bitte als Bestätigung Ihrer Anmeldung anklicken.

Erst nach dem Klick ist Ihre Anmeldung mit der E-Mail-Adresse:  aktiv.

Wir freuen uns auf Sie!