Guten Gewohnheit ist gut für Mundgesundheit

 Gute Mundgesundheit ist nicht nur ein gesunder Weg, um schöne Zähne. Auch die Ernährung spielt eine wesentliche Rolle. Hier einige Ratschläge, die Ihnen helfen, haben ein schönes Lächeln kann! Zähne, so dass wir genießen Sie die Vielfalt von Lebensmitteln! Gesunde Zähne erlauben uns zynisch kauen harte Nahrung, Fleisch, Rohkost, Obst ...... gute Kaugummi kann die Festigkeit zu erhöhen, stimulieren Speichel-Sekretion, und ihre Beteiligung an den Prozess der Verdauung spielen die Zähne eine bakterizide Rolle. Neben genetischen Faktoren, die Zähne auch abhängig von der Farbe und Härte der Zahnpflege und Ernährung。

 
Eine ausgewogene Ernährung, regelmäßige Verteilung der Mahlzeiten des Tages (um Naschen, vier Mahlzeiten pro Tag arrangiert werden vermeiden sollten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Snack-Zeit) ist sehr vorteilhaft für starke Zähne. In der Tat ist es gut für unsere Zähne widerstandsfähiger gegen Hautreizung: Emaille Erosion, Karies ...... frische Lebensmittel, wie Karotten, Radieschen oder Apfel gekaut richtigen Zeit, Dental Handstück,die Reibungsfläche der Zähne, in der Tat, seit , um die Zähne zu reinigen. Darüber hinaus hat Lipide, bestimmte Proteine ​​, Mineralstoffe (Calcium, Phosphor, Fluor ......) und Vitamin D eine antibakterielle Wirkung, wodurch die Entladung anorganischen Emaille.
 
Im Gegenteil, Snacks, vor allem "weiche" Lebensmittel, kohlenhydratreiche Lebensmittel (Süßigkeiten oder süße Getränke, Brot, feine Backwaren ......) oder saure Lebensmittel (Sodawasser, Obst, Säfte), in der Regel erhöht das Risiko von Karies. Man kann Zucker in Säure, die Säure den Zahnschmelz zerstören Oberfläche umgewandelt werden kann. Wenn es möglich ist, nach dem Essen an jedem sorgfältig saubere Zähne. Wenn es keine Bedingungen gibt, kann auch eine ernsthafte Mundwasser oder Kauen zuckerfreien Kaugummi sein. In der Tat haben jede Erhöhung der Speichelfluss das Risiko von Karies reduziert. Es wird darauf hingewiesen,Ultraschallreiniger, dass exzessives Trinken Kaffee, Tee und Rauchen Überdosis können die Zähne gelb.
 
Sie sind das, was wir brauchen Kalzium und Phosphor ist die beste Quelle von Zahnschmelz und Wurzel primären Knochenmineraldichte materielle Unterstützung. Mastodon Mineralisierung begann im vierten Monat der Schwangerschaft begann Stein Zahn Mineralisierung im ersten Jahr nach der Geburt. Nach der Bildung der Zähne ist die Emaille aktualisiert und gepflegt. Wir sollten Milch trinken, ist es am besten, nicht zu trinken süße Getränke. Milchprodukte. brachten auch Calcium, Phosphor und Vitamin D, das die Aufnahme von Kalzium und Phosphor erhöhen. Schließlich, Casein, dem wichtigsten Milcheiweiß, Salz kann den Zahnschmelz zu begrenzen Tiefentladung. Menschen auf der guten Praxis der Vergangenheit: In der Regel essen Nachtisch nach dem Essen Käse, durch Einschränkungen über die Rolle von Kasein und Milch Lipide, Kohlenhydrate durch die Reduktion der Säure ausgeschieden.

Über www.Athenadental.de ist der Verkauf hauptsächlich Dentalgerät, Dentalinstrumente. als ein unabhängiger Dental-Verkäufer haben wir die Möglichkeit, Ihnen aus einer Vielzahl von Herstellern und Marken das für Sie jeweils passende Angebot zu unterbreiten. Unsere Geräte sind selbstverständlich alle CE zertifiziert und für den deutschen Markt zugelassen.

close

HERZLICHEN DANK für Ihr Interesse an unserem AthenaDental-Newsletter.

Sie erhalten von uns in Kürze eine E-Mail mit einem Link, den Sie bitte als Bestätigung Ihrer Anmeldung anklicken.

Erst nach dem Klick ist Ihre Anmeldung mit der E-Mail-Adresse:  aktiv.

Wir freuen uns auf Sie!

Customer Service
Bezahlung
Lieferung & Rücksendun
Über uns
Company Info
Geheimnis & Sicherheitspolitik
Über Athenadental.de
Wer sind Wir?
Brauchen Sie Hilfe?
Sie befehlen
Sie haben Ihr Paket

athenadental.fr

Copyright service@athenadental.de ©2017 Alle Rechte vorbehalten.