Desinfektion

Die Desinfektion ist eine Hygienemaßnahme, die dazu dient, Krankheitserreger abzutöten bzw. zu inaktivieren und dadurch ihre Anzahl auf oder in einem Objekt bzw. auf einer biologischen Oberfläche deutlich zu reduzieren. Angestrebt wird dabei ein Zustand, in dem eine Infektion nicht mehr wahrscheinlich ist.

 

Desinfektionsmittel sind Medizinprodukte, wenn sie angewendet werden, um Medizinprodukte oder den humanärztlichen Behandlungsbereich antiseptisch zu machen.

 

Desinfektion in der Zahnarztpraxis macht einen wesentlichen Teil der antiseptischen Arbeitsweise aus und ist wichtig für den Schutz der Patienten. Dazu können chemische oder physikalische Verfahren eingesetzt werden. Wichtig hinsichtlich der Hygiene in der Zahnarzt Praxis sind u.a. die Haut und Hände Desinfektion, die Flächendesinfektion, die Instrumenten Desinfektion, Wäsche- und Raum Desinfektion und Desinfektion von Abfällen. Was die Flächendesinfektion angeht, sollte immer eine Scheuer-Wisch-Reinigung durchgeführt werden, da durch diese eine gründlichere Reinigung als z.B. mit der Sprühreinigung gewährleistet wird. Diese Flächendesinfektion wird in der Regel manuell frisch angesetzt. Die gängigen Mittel zur Flächendesinfektion wirken bakterizid gegen multiresistente Keime, sind fungizid und virusinaktivierend. Bei Anwendung der Flächendesinfektion ist außerdem auch auf die Einwirkzeit zu achten, um ein einwandfreies Resultat und größtmöglichen Schutz zu gewährleisten.

 

Bei der Praxishygiene geht es vornehmlich um Haut- und Händedesinfektion (aber auch Händereinigung und Mittel zur Handpflege), Flächen-Desinfektion, Sprüh-Desinfektion und Wisch-Desinfektion zur Reinigung von Oberflächen und Fussböden, Instrumenten-Desinfektion und Bohrerbad sowie Absauganlagen-Desinfektion und Abformdesinfektion. Passendes Zubehör sind Sterilisationsfolien und Sterilisationsbeutel, Applikationshilfen und Wandspender.

Daneben werden auch Mittel und Geräte zur Thermischen Desinfektion und Ultraschallreinigung eingesetzt.

 

Mittel zur Hautdesinfektion basieren oft auf Alkohol als Wirkstoff, bei der Flächen- und Instrumentendesinfektion sind es Aldehyde, Phenole oder Quaternäre Ammoniumverbindungen. Je nach genauer Zusammensetzung wirken die Mittel u.a. bakterizid, viruzid, fungizid, tuberkulozid. Hier sollte für den jeweiligen Einsatzzweck immer auf das genaue Wirkungsspektrum geachtet und die angegebenen Einwirkzeiten eingehalten werden.

 

Desinfektion und Sterilisation macht eine wichtige Rolle zum Schutz von Patienten und Behandlern in Praxis und Labor. Bei beiden Verfahren geht es darum, die Zahl möglicher Infektionserreger so weit zu reduzieren, dass eine Infektion bzw. Übertragung ausgeschlossen werden kann. An die Sterilisation werden dabei strengere Masstäbe angelegt, als an die Desinfektion.


Über www.Athenadental.de ist der Verkauf hauptsächlich Dentalgerät, Dentalinstrumente. als ein unabhängiger Dental-Verkäufer haben wir die Möglichkeit, Ihnen aus einer Vielzahl von Herstellern und Marken das für Sie jeweils passende Angebot zu unterbreiten. Unsere Geräte sind selbstverständlich alle CE zertifiziert und für den deutschen Markt zugelassen.

close

HERZLICHEN DANK für Ihr Interesse an unserem AthenaDental-Newsletter.

Sie erhalten von uns in Kürze eine E-Mail mit einem Link, den Sie bitte als Bestätigung Ihrer Anmeldung anklicken.

Erst nach dem Klick ist Ihre Anmeldung mit der E-Mail-Adresse:  aktiv.

Wir freuen uns auf Sie!

Customer Service
Bezahlung
Lieferung & Rücksendun
Über uns
Company Info
Geheimnis & Sicherheitspolitik
Über Athenadental.de
Wer sind Wir?
Brauchen Sie Hilfe?
Sie befehlen
Sie haben Ihr Paket

athenadental.fr

Copyright service@athenadental.de ©2017 Alle Rechte vorbehalten.