Wer zahlt die Wurzelbehandlung

Ist ein Zahn entzündet, kann ihn oft nur noch eine Wurzelbehandlung retten. Da die gesetzlichen Krankenkassen nicht alle Leistungen übernehmen, stellen Zahnärzte auch private Rechnungen. Eine Wurzelbehandlung wird nicht in jedem Fall von der gesetzlichen Krankenkasse bezahlt. Wann die Krankenkasse noch die Kosten übernimmt.

 

Bei einer Wurzelbehandlung handelt es sich um eine komplizierte Behandlung, die sich über mehrere Sitzungen beim Zahnarzt hinwegziehen kann. In der Regel werden die Erfolgsaussichten einer Wurzelbehandlung als sehr gut betrachtet, lassen aber nicht völlig im Vorfeld abschätzen. Die langfristige Erhaltung des Zahnes hängt jedoch von seiner Beschaffenheit und der Vorschädigung ab.

 

Im Zusammenhang mit einer solchen Behandlungsmaßnahme stellen sich Patienten die Frage, - zahlt die Krankenkasse eine Wurzelbehandlung? Seit Beginn des Jahres 2004 haben in Deutschland die Richtlinien deutlich angezogen, was die Wurzelbehandlung Kostenübernahme durch die Krankenkasse anbelangt. Unter bestimmten Voraussetzungen wird eine Wurzelbehandlung von der Krankenkasse gezahlt.

 

In diesen Fällen zahlt die Krankenkasse die Wurzelbehandlung:

l  Erste Bedingung der Krankenkassen für die Kostenübernahme der Wurzelbehandlung ist somit, dass der Zahnarzt die Wurzelkanäle bis an die Spitze behandeln kann und auch eine Füllung bis dahin möglich ist.

 

l  Für die Wurzelbehandlung der Backenzähne gelten außerdem zusätzlich noch gesonderte Bedingungen, von denen mindestens eine zutreffen muss:

Ÿ   So zahlt die Krankenkasse die Wurzelbehandlung eines Backenzahns, wenn der Zahn in einer bis dahin noch vollständigen Reihe ohne sonstige Lücken steht und mit der Wurzelbehandlung diese ununterbrochene Zahnreihe erhalten werden kann.

Ÿ   Und/oder wenn durch die Wurzelbehandlung eine sogenannte einseitige Freiendsituation vermieden werden kann. Das heißt, dass verhindert werden kann, dass auf einer Seite der letzte Zahn fehlt. 

Ÿ   Und/oder wenn der Zahn einen bereits bestehenden und funktionstüchtigen Zahnersatz trägt und dieser dadurch erhalten werden kann.

 

Darüber hinaus ist eine Wurzelbehandlung keine Kassenleistung, wenn schon im Vorfeld der Behandlungserfolg wenig Aussicht auf Erfolg zeigt. Sollte eine Wurzelbehandlung wiederholt werden müssen, wird die Wurzelbehandlung nicht von der Krankenkasse bezahlt.Dentalinstrumente

HERZLICHEN DANK für Ihr Interesse an unserem AthenaDental-Newsletter.

Sie erhalten von uns in Kürze eine E-Mail mit einem Link, den Sie bitte als Bestätigung Ihrer Anmeldung anklicken.

Erst nach dem Klick ist Ihre Anmeldung mit der E-Mail-Adresse:  aktiv.

Wir freuen uns auf Sie!

Customer Service
Bezahlung
Lieferung & Rücksendun
Über uns
Company Info
Geheimnis & Sicherheitspolitik
Über Athenadental.de
Wer sind Wir?
Brauchen Sie Hilfe?
Sie befehlen
Sie haben Ihr Paket

Dr-best DR.Burgmann Oralb athenadental.fr athenadental.fr

Copyright service@athenadental.de ©2017 Alle Rechte vorbehalten.