IHR WARENKORB Warenkorb anzeigen

  • 0 Produkte
  • |
  • 0.00

Kunststoffveneers: Veneering mit Komposit

Kunststoffveneers werden meist auf den Zahn aufgeklebt. Sie dienen ausschließlich zu dem Zweck der optischen Verschönerung. Zurzeit existieren zwei unterschiedliche Verfahren, um diese aufzubringen.

 

Der Vorteil eines Kunststoffveneers besteht nicht nur darin, dass die Kosten für diese meist als Privatleistung geltende Behandlung geringer sind. Auch die Möglichkeiten bei notwendigen Reparaturen sind größer. Des Weiteren muss der Zahn in der Regel nicht ganz so stark beschliffen werden, wie dies bei einem Keramikveneer der Fall ist. Der Grund hierfür liegt in seinem Material. Keramik benötigt meist mehr Platz. Demgegenüber ist die Haltbarkeit meist etwas eingeschränkter. Kunststoff neigt schneller zu Abrieb und ist im Allgemeinen auch anfälliger gegenüber Verfärbungen, die sich auf dem Zahn anlagern.

 

Komposit ist ein zahnfarbenes, formbares Dentalmaterial, das auch für klassische Füllungen verwendet wird. Beim direkten Veneering wird es auf die Zahnfronten aufgetragen. Die glatte Zahnoberfläche wird dazu mit einer speziellen Lösung nur leicht angeraut, damit das Komposit besser haftet. Grundsätzlich braucht jedoch keine Zahnsubstanz abgeschliffen werden, so dass das Komposit-Veneering auch für kleine Schönheitsfehler an gesunden Zähnen eine verantwortbare Lösung darstellt. Die Behandlung stellt für den Zahn somit kein Risiko dar.

 

Je mehr der Defekt im Vordergrund steht, desto eher wird der Zahnarzt zur Versorgung mit einem Keramik-Veneer raten. Denn: Je öfter eine Versorgung erneuert werden muss, desto schlechter die Langzeitprognose für den Zahn. Keramik-Veneers, die im Dentallabor aus sehr hochwertigen Materialien passgenau für den Zahn angefertigt werden, zeigen auch nach Jahren keine Verschleißerscheinungen. Gekonnt auf die Zähne aufgebracht sind sie außerdem im hohen Maße bruchbeständig.zahnsteinentfernungsgerät

 

Kunststoffveneers, die direkt in der Zahnarztpraxis auf die betreffenden Bereiche des Gebisses aufgetragen werden. Dabei wird das Material nicht vorher hergestellt, sondern im Behandlungszimmer. Der Zahnarzt schleift dazu die Fläche dünn ab, trägt direkt im Mund Schicht für Schicht ein Komposit auf und härtet es. Man nennt diese mit der Chairside-Methode – also im Zahnarztstuhl selbst – angebrachten Verschalungen auch Komposit-Veneers. Direkte Verblendungen sind nur mit Kunststoff zu realisieren, Keramik benötigt in aller Regel den Zwischenschritt über das Labor, um angefertigt zu werden. Solche Kompositveneers eignen sich jedoch nicht für jede Indikation, sondern vor allem dann, wenn Verfärbungen und ähnliches dabei im Mittelpunkt stehen. Für die Korrektur von leichten Zahnfehlstellungen ist ein wenig mehr Druck von außen nötig.

 

Eine Komposit-Verblendung am gesunden und unbeschliffenen Zahn kann jederzeit wieder entfernt werden, ohne dass der Zahn Schaden nimmt oder eine Folgeversorgung nötig ist. Nach einer gründlichen Politur sieht der Zahn genauso aus wie vor dem Veneering. Wenn Zähne aufgrund einer Beschädigung oder Karies behandelt wurden, kann die Komposit-Versorgung bei Bedarf später durch ein Keramik-Veneer ersetzt werden. 


Über www.Athenadental.de ist der Verkauf hauptsächlich Dentalgerät, Dentalinstrumente. als ein unabhängiger Dental-Verkäufer haben wir die Möglichkeit, Ihnen aus einer Vielzahl von Herstellern und Marken das für Sie jeweils passende Angebot zu unterbreiten. Unsere Geräte sind selbstverständlich alle CE zertifiziert und für den deutschen Markt zugelassen.

close

HERZLICHEN DANK für Ihr Interesse an unserem AthenaDental-Newsletter.

Sie erhalten von uns in Kürze eine E-Mail mit einem Link, den Sie bitte als Bestätigung Ihrer Anmeldung anklicken.

Erst nach dem Klick ist Ihre Anmeldung mit der E-Mail-Adresse:  aktiv.

Wir freuen uns auf Sie!

Customer Service
Bezahlung
Lieferung & Rücksendun
Über uns
Company Info
Geheimnis & Sicherheitspolitik
Über Athenadental.de
Wer sind Wir?
Brauchen Sie Hilfe?
Sie befehlen
Sie haben Ihr Paket

athenadental.fr

Copyright service@athenadental.de ©2018 Alle Rechte vorbehalten.

Alphabetrade Co.,Limited Fifth Floor, 3 Gower Street, London, United Kingdom, WC1E 6H