Angst vor Kieferorthopädie

Verschobene Kieferstellung und schiefe Zähne sind vielfach angeboren und brauchen eine Korrektur, denn wenn Oberkiefer und Unterkiefer beim Zubeissen nicht richtig aufeinander treffen oder grosse Zahnlücken bestehen, die Zähne sich gegenseitig den Platz wegnehmen, ist das meist erblich bedingt. Bei der Angst vor der Kieferorthopädie handelt es sich dann meist um Angst vor dem Ungewissen.

 

Wer Zahnarztangst hat, hat aber meist auch Angst vor der Kieferorthopädie, denn Kieferorthopäden sind auch Zahnärzte wie die Kieferchirurgen, Mundchirurgen, Gesichtschirurgen und die Implantologen.

 

l  Angst vor Zahnkorrektur

Zahnfehlstellungen und Kieferfehlstellungen können die Aussprache und die Kaufunktion beeinträchtigen und sind vielfach auch Auslöser für Migräne und Beschwerden in den Kiefergelenken. Viele Zahnpatienten haben Angst vor der Zahnkorrektur, Angst vor der Kieferorthopädie oder Angst vor Zahnspangen.

 

l  Angst vor Zahnspange

Ich wünsche mir gesunde und gerade Zähne, habe aber Angst vor der Zahnspange. Wer aber Angst vor der Zahnkorrektur hat, sollte mit dem Kieferorthopäden offen über die Ängste sprechen. Für viele Jugendliche ist das tragen der Zahnspange unangenehm und für andere sind die Schmerzen das Schlimmste überhaupt.

 

Wer bei Zahnfehlstellungen aus lauter Angst auf die Zahnspange verzichtet, riskiert wegen der unschönen Zahnstellung ausgelacht zu werden sowie Zahnprobleme und Kieferprobleme verbunden mit Schmerzen in einem späteren Zeitpunkt. Zahnfehlstellungen und Kieferfehlstellungen können nicht nur die Aussprache und die Kaufunktion beeinträchtigen, denn schiefe Zähne nutzen sich schneller ab und sind vielfach Auslöser für Migräne und Kiefergelenkbeschwerden.

 

l  Angst vor Zahnspangenbehandlung

Wer starke Angst resp. Phobie vor der Zahnspangenbehandlung hat, kann kaum mehr Abschalten und sich auf den normalen Altag konzentrieren. Diese Patienten sollte ein Trainingsprogramm bei einem Facharzt für Psychotherapie absolvieren. Schlechte Träume oder heftige Übelkeit vor lauter Zahnarztangst oder Angst vor der Zahnspange lassen sich auch beim Facharzt für psychosomatische Therapie für immer nehmen oder zumindest ein Teil der Zahnarztangst.Dental Handstück

 

l  Angst vor Kieferorthopäden

Wer schiefstehende Zähne hat und auf die Zahnspange verzichtet, riskiert Zahnprobleme und Kieferprobleme beim älter werden.

 

Da es bei schiefen Zähnen zur Fehlbelastungen kommt, nutzen sich die Zähne schneller ab, sodass man im Alter eher auf Zahnprothesen angewiesen als Leute die in der Jugend eine Zahnspange getragen haben.

 

l  Angst vor Kieferorthopädie

Angst vor dem Kieferorthopäden hat man meistens nicht, sondern vor deren Behandlung wie auch beim Kieferchirurgen, Mundchirurgen, Gesichtschirurgen und beim Implantologen, denn das hat mit der unangenehmen oder sogar schmerzhaften zahnärztlichen Behandlung im Mundraum einen Zusammenhang.

 

Die normale, nicht krankhafte Angst vor der Kieferorthopädie oder vor der Zahnspangenbehandlung ist nichts anderes als bei der Zahnarztangst und muss von der krankhaften Zahnbehandlungsphobie unterschieden werden, wobei der Übergang von Zahnarztangst zu Zahnarztphobie fliessend ist. Kennzeichnend für das Vorliegen einer Phobie sind unangemessen starke, häufig auftretende und lang anhaltende Ängste. Betroffene leiden unter starker Angst und zeigen ein Vermeidensverhalten vor der angstauslösenden Situation „Kieferorthopädie“.

HERZLICHEN DANK für Ihr Interesse an unserem AthenaDental-Newsletter.

Sie erhalten von uns in Kürze eine E-Mail mit einem Link, den Sie bitte als Bestätigung Ihrer Anmeldung anklicken.

Erst nach dem Klick ist Ihre Anmeldung mit der E-Mail-Adresse:  aktiv.

Wir freuen uns auf Sie!

Customer Service
Bezahlung
Lieferung & Rücksendun
Über uns
Company Info
Geheimnis & Sicherheitspolitik
Über Athenadental.de
Wer sind Wir?
Brauchen Sie Hilfe?
Sie befehlen
Sie haben Ihr Paket

Dr-best DR.Burgmann Oralb athenadental.fr athenadental.fr

Copyright service@athenadental.de ©2017 Alle Rechte vorbehalten.