Aminflourid

Aminflourid ist ein Wirkstoff, der in der modernen Zahmmedizin zur Prophylaxe gegen Karies eingesetzt wird. Zu den häufigsten Ursachen von Karies zählt die Ablösung der Mineralstoffe Kalzium und Phosphat aus dem natürlichen Zahnschmelz. Die Karies auslösenden Bakterien haben so leichtes Spiel – die Zähne sind angreifbarer. Aminflourid wirkt hier entgegen. Es zieht direkt in den Zahnschmelz ein und stabilisiert diesen wieder. Außerdem wirkt es antibakteriell – es hemmt das Wachstum der Bakterien und reduziert die Bildung von Säure.Dentalinstrumente


Eine häufige Ursache für Karies ist die sogenannte Demineralisation der Zähne: Kalzium und Phosphat werden aus dem Zahnschmelz gelöst und machen diesen dadurch angreifbarer für Bakterien. Da die Demineralisation vom Körper nur zum Teil selbst kompensiert werden kann, ist es sinnvoll, ergänzende Maßnahmen zu ergreifen. Fluoride setzen genau hier an. Im Unterschied zu anderen Fluoridverbindungen zeichnet sich Aminfluorid mit seiner speziellen chemischen Struktur dadurch aus, dass es sehr gut in den (intakten) Zahnschmelz einziehen (diffundieren) kann und so intensiver wirkt. Hinzukommt, dass Aminfluoride antibakterielle Eigenschaften besitzen: Sie hemmen den Stoffwechsel der Bakterien, behindern ihr Wachstum und reduzieren die Säurebildung, d.h. sie wirken antiglykolytisch. Damit wird zusätzlich der Entstehung von Parodontitis und Gingivitis vorgebeugt.


Frühzeitige prophylaktische Maßnahmen, wie das wöchentliche Zähneputzen mit Aminfluorid, sind dazu geeignet die Entstehung von Plaque zu reduzieren, so dass teure zahnmedizinische Ersatzlösungen wir Zahnkronen oder Zahnbrücken obsolet werden können.


Bei kleinen Kindern empfiehlt sich eine Behandlung mit Aminflourid bereits bei den ersten Zähnen, den so genannten Milchzähnen. Hierfür trägt der Zahnarzt eine Legierung aus Aminflourid auf die Zähne aus. Die empfindlichen Milchzähne werden auf diese Weise vor Karies effektiv geschützt – allerdings muss selbstverständlich trotzdem eine gründliche Mundhygiene stattfinden. Die Milchzähne vor Karies zu schützen macht mehr Sinn als die meisten Eltern vermuten: Karies greift nicht selten auch die zweiten Zähne an, sobald diese eingeschossen sind, auch wenn sie noch nicht sichtbar sind.


Auch Erwachsene können ihre Zähne mit einer Lösung aus Aminflourid versiegeln lassen. Die Versiegelung muss jedoch etwa zweimal jährlich erneuert werden. Bevor die Versiegelung aufgetragen wird, sollte eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt werden. Zusätzlich empfiehlt es sich, zur Mundhygiene eine Zahncreme zu verwenden die Aminflourid enthält. In Apotheken ist ein spezielles Gel erhältlich, das eine starke Konzentration von Aminflourid enthält und einmal wöchentlich wie eine gewöhnliche Zahncreme angewendet werden sollte.

 

Über www.Athenadental.de ist der Verkauf hauptsächlich Dentalgerät, Dentalinstrumente. als ein unabhängiger Dental-Verkäufer haben wir die Möglichkeit, Ihnen aus einer Vielzahl von Herstellern und Marken das für Sie jeweils passende Angebot zu unterbreiten. Unsere Geräte sind selbstverständlich alle CE zertifiziert und für den deutschen Markt zugelassen.

close

HERZLICHEN DANK für Ihr Interesse an unserem AthenaDental-Newsletter.

Sie erhalten von uns in Kürze eine E-Mail mit einem Link, den Sie bitte als Bestätigung Ihrer Anmeldung anklicken.

Erst nach dem Klick ist Ihre Anmeldung mit der E-Mail-Adresse:  aktiv.

Wir freuen uns auf Sie!

Customer Service
Bezahlung
Lieferung & Rücksendun
Über uns
Company Info
Geheimnis & Sicherheitspolitik
Über Athenadental.de
Wer sind Wir?
Brauchen Sie Hilfe?
Sie befehlen
Sie haben Ihr Paket

athenadental.fr

Copyright service@athenadental.de ©2017 Alle Rechte vorbehalten.