Aufbissschiene reinigen

Die Aufbissschiene soll vom Patienten in der Regel ausschließlich während der Nacht getragen werden. In besonders schweren Fällen kann jedoch auch das Tragen während des Tages von Nutzen sein, um möglichst bald eine Linderung der Beschwerden herbei zuführen. Die sorgfältige Reinigung der Aufbissschiene ist zur Vorbeugung der Keimverschleppung von größter Wichtigkeit.

 

Im Allgemeinen reicht das Reinigen der Aufbisschiene mit einer Zahnbürste und Zahnpasta nach jedem Tragen vollkommen aus. Diese Reinigung kann im Rahmen der gewöhnlichen Mundhygiene durchgeführt werden. In festen Intervallen sollte eine umfangreichere Schienen- Hygiene erfolgen, da es sonst zu festen Ablagerungen und Verfärbungen des Kunststoffs kommen kann. Diese Verschleißzeichen können durch das Einlegen der Aufbissschiene in eine handelsübliche Gebissreinigungslösung abgelöst und anschließend mit der Zahnbürste vollständig entfernt werden. Die gewöhnliche Reinigungstablette enthält aktiven Sauerstoff , der Bakterien, die auf der Oberfläche der Knirscherschiene haften, beseitigen.Dentalgeräte

 

Auf diese Weise kann ein optimales Reinigungsergebnis erzielt und die Aufbissschiene langfristig hygienische rein gehalten werden. Die Reinigungstablette muss zur Anwendung in ein Glas Wasser eingebracht und aufgelöst werden.

 

Im Anschluss legt der Patient die vorher abgespülte Aufbissschiene in die fertige Lösung und lässt eine Einwirkzeit von ungefähr zehn bis fünfzehn Minuten verstreichen. Die auf der Verpackung des Reinigungsmittels angegebene Einwirkzeit sollte zwingend eingehalten und weder unter-, noch überschritten werden. Vergisst man die Aufbissschiene in dem Lösungsbad und lässt diese über Stunden dort verweilen, können unschöne Verfärbungen oder Schäden am Kunststoff die Folge sein. Danach muss die Aufbissschiene gründlich mit lauwarmen, klarem Wasser abgespült werden. Da einige Reinigungstabletten einen stechenden Geschmack verursachen, kann die Aufbissschiene auch erneut mit Zahnbürste und Zahnpasta abgeputzt werden. Darüber hinaus kann man in Reformhäusern speziellen Reinigungsschaum zur Pflege von kunststoffhaltigen Aufbissschienen erwerben.

 

Auch dieser Schaum eignet sich hervorragend um Verfärbungen, Ablagerungen und Bakterien von der Kunststoffoberfläche zu entfernen. Der Reinigungsschaum ist wie eine gewöhnliche Zahncreme anzuwenden. Auf die Zahnbürste aufgetragen kann die zahnmedizinische Apparatur mit Hilfe des Schaumes gründlich abgeputzt werden. Im Anschluss empfiehlt sich das Abspülen mit lauwarmem, klarem Wasser. Starke Verfärbungen des Kunststoffs können vermieden werden, indem der Patient während des Tragens auf den Konsum von Nikotin, Kaffee und Tee verzichtet.

 

Fruchtsäfte und saure Lebensmittel können das Aufbissschienen- Material angreifen, aufrauen und dadurch die Ablagerung von Bakterien und Schmutzpartikeln begünstigen. Nach dem Reinigungsvorgang sollte die Aufbissschiene in einem speziellen, luftdurchlässigen Kunststoffbehälter aufbewahrt werden.


Über www.Athenadental.de ist der Verkauf hauptsächlich Dentalgerät, Dentalinstrumente. als ein unabhängiger Dental-Verkäufer haben wir die Möglichkeit, Ihnen aus einer Vielzahl von Herstellern und Marken das für Sie jeweils passende Angebot zu unterbreiten. Unsere Geräte sind selbstverständlich alle CE zertifiziert und für den deutschen Markt zugelassen.

close

HERZLICHEN DANK für Ihr Interesse an unserem AthenaDental-Newsletter.

Sie erhalten von uns in Kürze eine E-Mail mit einem Link, den Sie bitte als Bestätigung Ihrer Anmeldung anklicken.

Erst nach dem Klick ist Ihre Anmeldung mit der E-Mail-Adresse:  aktiv.

Wir freuen uns auf Sie!

Customer Service
Bezahlung
Lieferung & Rücksendun
Über uns
Company Info
Geheimnis & Sicherheitspolitik
Über Athenadental.de
Wer sind Wir?
Brauchen Sie Hilfe?
Sie befehlen
Sie haben Ihr Paket

athenadental.fr

Copyright service@athenadental.de ©2017 Alle Rechte vorbehalten.