Wie können Sie die gesunde Zähne erhalten

Die Vorbeugung gegen Karies im Milchgebiss beginnt schon lange, bevor das Baby seine ersten Zähne bekommt. Es ist heute eindeutig erwiesen, dass die Quelle der Mundhöhlenkeime in fast allen Fällen die Mutter ist. Wenn die Mutter selber unversorgte Karies hat,Wachsgerät, wird das Kind diese Keime bekommen, und dann in seiner bakteriellen Plaque viele Kariesbakterien aufweisen. Hierdurch steigt das Risiko für das Kind, selbst frühzeitig an Karies zu erkranken. Die Vorbeugung gegen Karies oder die Behandlung von Karies bei der Mutter ist daher ein weiterer Schritt zum Wohle des Nachwuchses wie auch der Mutter.

 
Gesund beginnt in Mund – krank sein oftmals auch«. So fasst der Aktionskreis Tag der Zahngesundheit eine wichtige medizinische Erkenntnis zusammen: die komplexe gegenseitige Beeinflussung von Allgemeingesundheit und Mundgesundheit. Der Zustand der Zähne ist deshalb ein wichtiger Indikator bei der Prävention von Erkrankungen und die Verbesserung von Heilungschancen. Die Mundhöhle ist Teil der vielfältig vernetzten Systeme im menschlichen Organismus. Erkrankungen des Kauorgans können somit auch Auswirkungen auf die Regulationsfähigkeit und den Gesundheitszustand des Gesamtorganismus haben.
 
Der Zahnarzt kann häufig erste Symptome im Mund seines Patienten feststellen, Ultraschallreiniger,die auf eine auch durchaus ernstere Allgemeinerkrankung hinweisen. Umgekehrt könnten Erkrankungen an Zähnen, Mund und Kiefer unbehandelt zu Kopf- und Gliederschmerzen, zu Herz-Kreislauf- Problemen oder zu einer Verschlechterung von Diabetes führen. Darum raten wir zu regelmäßigen Zahnkontrollen. 
 
Die lokale Fluoridierung hat einen sehr hohen Stellenwert in der Kariesprophylaxe. Es besteht Konsens, dass die bereits erwähnten Erfolge der Kariesprävention zum größten Teil auf dieser Strategie beruhen. Die regelmäßige Fluoridapplikation mittels Zahnpasten wird als ein Hauptgrund für den Kariesrückgang bei Kindern und Jugendlichen angesehen. Diese Erkenntnis unterstreicht die Bedeutung der Mundhygiene schon beim Kleinkind, weil zusammen mit dem Zähneputzen über die fluoridhaltige Kinderzahnpaste regelmäßig Fluorid an die Zahnoberfläche zugeführt wird.
 
Früher propagierte Maßnahmen der so genannten systemischen Fluoridanwendung mittels Fluoridtabletten sind demgegenüber bis auf wenige Ausnahmefälle verlassen worden, da nachgewiesen werden konnte, dass die karieshemmende Wirkung von Fluorid auf dessen lokaler Gegenwart an der Zahnoberfläche beruht. Ist dies der Fall, so kann Fluorid kleinste Zahndefekte reparieren. Zusätzlich entsteht an der Zahnoberfläche vorübergehend ein Fluoriddepot. Ein weitere Grund, weswegen die Fluoridtablettengabe verlassen worden ist, liegt in der Erkenntnis, dass leichte Nebeneffekte mit größerer Wahrscheinlichkeit nach systemischer Fluorideinnahme als nach lokaler Fluoridanwendung auftreten. Die lokale Fluoridapplikation ist mithin für die Kariesprophylaxe von entscheidender Bedeutung.

Über www.Athenadental.de ist der Verkauf hauptsächlich Dentalgerät, Dentalinstrumente. als ein unabhängiger Dental-Verkäufer haben wir die Möglichkeit, Ihnen aus einer Vielzahl von Herstellern und Marken das für Sie jeweils passende Angebot zu unterbreiten. Unsere Geräte sind selbstverständlich alle CE zertifiziert und für den deutschen Markt zugelassen.

  • Keine Produktkommentare vorhanden
E-Mail-Adresse
Produktbewertung
Wertungen
Customer Service
Bezahlung
Lieferung & Rücksendung
Verbinden uns
Company Info
Geheimnis & Sicherheitspolitik
Über Athenadental.de
Wer sind Wir?
NUTZUNGSBEDINGUNGEN
RECHTE AN GEISTIGEM EIGENTUM
Brauchen Sie Hilfe?
Über unsere Website
Über Ihr Paket
Newsletter anmelden & Vorteile sichern

E-Mail-Adresse: service@athenadental.de

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an
close

HERZLICHEN DANK für Ihr Interesse an unserem AthenaDental-Newsletter.

Sie erhalten von uns in Kürze eine E-Mail mit einem Link, den Sie bitte als Bestätigung Ihrer Anmeldung anklicken.

Erst nach dem Klick ist Ihre Anmeldung mit der E-Mail-Adresse:  aktiv.

Wir freuen uns auf Sie!

athenadental.de

Copyright service@athenadental.de ©2020 Alle Rechte vorbehalten.