Zahnregulierung

Jeder wünscht sich ein gutes Aussehen - wir fühlen uns dann nicht nur selbstsicherer, sondern psychologische Studien beweisen, dass attraktivere Menschen besser mit anderen kommunizieren können, was wiederum Vorteile in Schule und Beruf bringt.

 

Wird das äußere Bild durch Zahn- oder Kieferfehlstellungen beeinträchtigt, besteht die Möglichkeit, die Zähne zu regulieren. Hierfür sucht man am besten möglichst frühzeitig einen kompetenten Kieferorthopäden auf; die Behandlung wird zwar hauptsächlich bei Kindern und Jugendlichen durchgeführt, aber auch Zahnfehlstellungen von Erwachsenen können heute reguliert werden. Eine Zahnregulierung mit Zahnspangen ist die beste Methode eine Fehlstellung der Zähne bei Kinder und Erwachsenen zu regulieren.

 

Gerade bei Kindern sind aber die Aussichten das gewünschte Aussehen zu erreichen optimal, denn das Wachstum kann unterstützend in die Behandlung miteinbezogen werden. So wird zum Beispiel häufig bei fliehendem Kinn, dem Vorstehen des Oberkiefers mit Überbiss, ein Gesichtsbogen gefertigt. Hierbei wird das Wachsen des Oberkiefer durch Zug verlangsamt, der Unterkiefer kann während der Regulierung aber durch sein natürliches Wachstum aufholen, so dass am Schluss der Behandlung Ober- und Unterkiefer im richtigen Verhältnis übereinander stehen.

 

Je nach Art der Fehlstellung der Zähne stehen verschiedene Möglichkeiten der Behandlung und Zahnregulierung zur Verfügung. Für die Zahnregulierung können die verschiedensten Zahnspangen verwendet werden. Es gibt feste, herausnehmbare, unsichtbare und transparente Zahnspangen, die für Zahnfehlstellungen bei Kinder und Erwachsenen verschrieben werden. Die festen Zahnspangen (Brackets) werden für die Regulierung direkt auf die Zähne geklebt und mit Drähten verbunden. Die unsichtbaren Zahnspangen werden zur Zahnregulierung an die Zahninnenseiten geklebt, und sind somit nicht sichtbar. Die transparenten Spangen sind Zahnschienen (Alignerschienen), die über die Zähne gelegt werden und die Zahnregulierung mir computergestützten Anpassungen der Form begleitet.Dentalinstrumente

 

Festsitzende Spangen für die Regulierung der Zähne und der Kieferposition können aus Metall, Kunststoff oder Keramik sein. Dabei sind die Metallspangen für die Zahnregulierung am besten geeignet, da sie am stabilsten sind. Kunststoffspangen können leicht zerbrechen oder porös werden. Die Kosten der Regulierung der Zähne richten sich nach der Art und Weise der Behandlung und werden in unterschiedlichem Maß von der Krankenkasse, der Zahnzusatzversicherung oder von dem erwachsenen Patienten getragen. Obwohl die Zahnregulierung keine billige Behandlung ist, führen Zahnkorrekturen zu einem schönen Lächeln, gesunden Zähnen und ein starkes Sekbstbewusstsein, bei Kinder Jugendlichen und Erwachsenen. Erhalten Sie Ihr Selbstbewusstsein indem Sie die Sicherheit und Klarheit eines Vaterschaftstestes verlangen. 


Über www.Athenadental.de ist der Verkauf hauptsächlich Dentalgerät, Dentalinstrumente. als ein unabhängiger Dental-Verkäufer haben wir die Möglichkeit, Ihnen aus einer Vielzahl von Herstellern und Marken das für Sie jeweils passende Angebot zu unterbreiten. Unsere Geräte sind selbstverständlich alle CE zertifiziert und für den deutschen Markt zugelassen.

  • Keine Produktkommentare vorhanden
E-Mail-Adresse
Wertungen
Produktbewertung
Customer Service
Bezahlung
Lieferung & Rücksendung
Verbinden uns
Company Info
Geheimnis & Sicherheitspolitik
Über Athenadental.de
Wer sind Wir?
NUTZUNGSBEDINGUNGEN
RECHTE AN GEISTIGEM EIGENTUM
Brauchen Sie Hilfe?
Über unsere Website
Über Ihr Paket
Newsletter anmelden & Vorteile sichern

E-Mail-Adresse: service@athenadental.de

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an
close

HERZLICHEN DANK für Ihr Interesse an unserem AthenaDental-Newsletter.

Sie erhalten von uns in Kürze eine E-Mail mit einem Link, den Sie bitte als Bestätigung Ihrer Anmeldung anklicken.

Erst nach dem Klick ist Ihre Anmeldung mit der E-Mail-Adresse:  aktiv.

Wir freuen uns auf Sie!

athenadental.de

Copyright service@athenadental.de ©2020 Alle Rechte vorbehalten.